Proteste gegen PEGIDA-Nazis in Schwenningen

139049Für den heutigen Sonntag den 29. März rief der örtliche „PEGIDA“ Ableger „SBH-GIDA“ erneut zu einer Kundgebung in Villingen-Schwenningen auf. Erstmalig marschierten die rechten Hetzer im Stadtteil Schwenningen auf. Viermal bereits fanden die Kundgebungen in Villingen statt.
Ungefähr 60 Nazis und Rassisten folgten und fanden sich ab 15.00 Uhr auf dem Muslenplatz zusammen. Die Teilnehmerzahl war damit im Vergleich zur letzten Kundgebung stark rückläufig.
Bereits ab 12.00 Uhr waren Antifaschistinnen und Antifaschisten mit einem Infotisch in der Schwenninger Innenstadt präsent. Das örtliche Bündnis „NoPegida“ mobilisierte ab 14.30 Uhr zu einem antirassistischen „Straßencafé für Menschlichkeit – gegen Rassismus“.

Weiterlesen