Nazis am 12.Juni in Tuttlingen stoppen

Ein Aufruf der Antifaschistischen Aktion [O] Villingen-Schwenningen gegen den kommenden Naziaufmarsch am 12.Juni in Tuttlingen:

Wir rufen alle Antifaschistinnen und Antifaschisten aus der Region auf, am 12. Juni nach Tuttlingen zu kommen und den Faschisten zu zeigen, dass sie dort genauso wenig wie in Villingen, Schwenningen, Donaueschingen und anderswo, willkommen sind.

Am 12. Juni kündigt der SBH-Gida Nachfolger „Nein zum Heim SBH“ an, um 16 Uhr in Tuttlingen auf dem Marktplatz vor dem Rathaus aufzumarschieren.
Nachdem die Nazis zu Beginn großspurig eine Demonstration unter dem Motto „Gegen Asylmissbrauch und islamischen Terror“ ankündigten, sind sie nun bei der von ihnen gewohnten stationären Kundgebung angelangt. Somit wollen die Nazis um SBH-Gida/Nein zum Heim bei ihrem 14. Aufmarsch wieder ihr gewohntes Programm abspulen. Dennoch wird die organisierte Naziszene der gesamten Region an diesem Tag versuchen aufzulaufen und mit Tuttlingen die Bestrebung fortzusetzen, in der gesamten Region präsent zu sein. Federführend bei den Aufmärschen ist die relativ junge, faschistische Kleinstpartei „Der dritte Weg“.

Mit ihrerm Motto, ihrer Hetze gegen Muslime und MirgranntInnen versuchen die Faschisten gezielt die bestehende Unzufriedenheit und die Angst vor Arbeitslosigkeit und prekärer Zukunft, welche in Teilen der Bevölkerung herrscht, zu nutzen und in eine rassistische Stimmung zu wandeln. Es ist das bekannte Muster der Faschisten, Sündenböcke für die gesellschaftliche Misere zu liefern, sich selbst als Heilsbringer zu präesentieren und die Unzufriedenheit und Wut in reaktionäre Bahnen zu lenken. Die Folgen davon in letzter Konsequenz sind Gewalt und Terror gegen MigrantInnen, Andersdenkende und Linke.

Treten wir gemeinsam den Spaltungsversuchen der Rechten entgegen.
Setzen wir uns ein für eine Gesellschaftsordnung, in der die Menschen solidarisch zusammen leben, in der alle, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Geschlecht, die gleichen Rechte und Möglichkeiten haben und nicht in Konkurrenz zueinander stehen.

Kommt am 12. Juni nach Tuttlingen. Kein Platz den rechten Hetzern und Faschisten.

Aus Villingen-Schwenningen wird es eine gemeinsame Anreise geben. Achtet auf Ankündigungen.
Ab 15.00 Uhr findet in der Nähe des Marktplatzes eine antifaschistische Bündniskundgebung statt.

Ein Gedanke zu “Nazis am 12.Juni in Tuttlingen stoppen

  1. Pingback: Zuganreise aus Villingen nach Tuttlingen am 12.Juni |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.