Villingen: Proteste gegen AfD-Weidel-Veranstaltung

Rassisten, Nazis, Brandstifter – die AfD trifft sich am 5. September in der Neuen Tonhalle in Villingen und kündigt dazu Alice Weidel an.

Die sich als „Alternative“ inszenierende Partei, besteht federführend aus Unternehmern, Wirtschaftsberatern und reichen Erben. Wem die Ausrichtung ihrer Politik nützt, liegt dabei auf der Hand und wird für den großen Teil der Menschen nichts Gutes bringen. Im Gegenteil. Sie wird die ohnehin prekäre Lebens- und Arbeitssituation für viele weiter verschärfen.

Die AfD steht für neoliberalen Kahlschlag, rassistische Ausgrenzung, law-and-order Politik und Spaltung. Die AfD ist die Partei der (geistigen) Brandstifter und legt damit die Lunte für die Taten wie in Halle und Hanau.

Wenn die Rassisten versuchen ihre Nähe zu Nazis zu leugnen und sich gar als Partei der kleinen Leute darstellen wollen, sagen wir: die AfD lügt!

Keine Ruhe den rechten Hetzern & ihren Unterstützern

Komm zu den Protesten gegen die AfD-Weidel-Veranstaltung

Samstag, 5. September, 17:45 Uhr, Neue Tonhalle, Villingen