Macht euch vom Acker! Protest gegen AfD-Landesparteitag – Gemeinsame Anfahrt aus Schwenningen

Am kommenden Samstag auf nach Echterdingen!

Nachdem die AfD wegen des antifaschistischen Protests von Cannstatt abrücken musste, steht ihr lange ausstehender Landesparteitag am kommenden Wochenende an – in der Messe Stuttgart auf den Fildern. Auch wenn sie sich nun ins Umland der Landeshauptstadt zurückziehen will, werden wir klar machen, dass sie egal wo, nie ohne unseren Protest zusammenkommen wird!

Weiterlesen

Anschlag auf das Linke Zentrum Oberhausen

In der Oberhausener Innenstadt explodierte in der Nacht vom 04. auf den 05. Juli eine Bombe im linken Zentrum. Dabei wurden die Räumlichkeiten zerstört und Geschäfte in der Umgebung beschädigt.

Dieser Anschlag reiht sich vermutlich ein in eine ganze Reihe von rechten Anschlägen in den letzten Jahren und zeigt einmal mehr was für eine Gefahr von Faschist:innen und Rechten ausgeht.

Natürlich fordern wir eine konsequente Aufklärung der Tat, wissen aber gleichzeitig, dass wir uns auf diesen Staat in Sachen Bekämpfung rechter Umtriebe nicht verlassen können. Zu häufig kriegen wir mit, wie der Staat auf dem rechten Auge blind ist, Faschisten gefördert werden oder die Faschos direkt in den Behörden sitzen.

Ein konsequenter Kampf gegen Rechts kann nur von einer antifaschistischen Bewegung auf der Straße geführt werden. Wir müssen offensiven, antifaschistischen Selbstschutz organisieren und rechte Umtriebe aufdecken und über sie Aufklären.

Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Antifa!

Wir senden solidarische Grüße nach Oberhausen!

Weiterlesen

Polizei verhindert antifaschistische Demonstration in Cannstatt

Am 1. Juli beteiligten wir uns an einer Demo in Stuttgart Bad-Cannstatt. Hier ist ein Bericht vom AABS dazu:

Mit einem Großaufgebot von mehreren hundert Cops und gezielten Angriffen hat die Stuttgarter Polizeiführung heute eine antifaschistische Demonstration gegen die AfD gezielt verhindert. Mehrere Menschen wurden durch das Vorgehen der Polizei verletzt.
Insgesamt waren etwa 500 Menschen trotz Absage des AfD-Parteitags nach Cannstatt gekommen, um vom dortigen Bahnhof aus durch die Innenstadt zum Kurpark zu ziehen.

Weiterlesen

Cannstatt Nazifrei!

Am zweiten Juli will die AfD Baden-Württemberg ihren Landesparteitag in Stuttgart Cannstatt veranstalten. Es ist das erste mal seit 7 Jahren dass sich die AfD mit einem großen Treffen in die Innenstadt von Stuttgart traut. Natürlich werden sie dabei nicht ungestört bleiben. Neben zahlreichen anderen mobilisieren auch wir in die Landeshauptstadt.

Weiterlesen

8. Mai: Demo und Gedenken

Der 8. Mai ist der Tag der Kapitulation des deutschen Faschismus. An diesem Tag feiern Antifaschist:innen traditionell den Sieg der Alliierten über den deutschen Faschismus und gedenken den Opfern des deutschen Faschismus

Zunächst waren einige Aktivist:innen auf dem Schwenninger Waldfriedhof, um am Gedenkstein für Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter:innen Blumen niederzulegen und ihn von überwucherndem Gestrüpp zu befreien. Anschließend ging es weiter nach Landau, zu einer überregionalen Demonstration zum Tag der Befreiung.

Weiterlesen

Stoppt die Polizeigewalt! Demonstration in Mannheim

Am Montag, den 2. Mai 2022, starb ein 47-Jähriger Mann in Folge eines Polizeieinsatzes am Mannheimer Marktplatz, in einem migrantischen Viertel der Stadt. Ein Arzt des Zentralinstituts für seelische Gesundheit hatte die Polizei gerufen, die den Betroffenen in der Innenstadt auffand, ihn überwältigte, mit Pfefferspray besprühte, ihn am Boden fixierte und auf extrem brutale Art und Weise auf seinen Kopf einschlug.

Weiterlesen

Am 8. Mai auf nach Landau

Der 8. Mai 1945 markiert mit der bedingungslosen Kapitulation der faschistischen Wehrmacht das Ende des zweiten Weltkriegs in Europa und des Faschismus an der Macht in Deutschland. Dieser Tag bedeutet somit auch das Ende der systematischen Ermordung von Jüdinnen und Juden, Homosexuellen, Linken, Sinti:ze und Rom:nja und aller anderen, die nicht in das Weltbild der Nazis passen. Der deutsche Faschismus und seine Kollaborateur:innen, der Holocaust und der zweite Weltkrieg forderten nach offiziellen Schätzungen bis zu 80 Millionen Todesopfer – viele davon in menschenverachtenden Vernichtungslagern. Der 8. Mai als Tag der Befreiung führt uns diese unmenschlichen Verhältnisse vor Augen und lässt uns ihre Überwindung feiern – er muss uns aber auch Motivation sein, den Kampf für eine Welt ohne Faschismus und Krieg weiter zu führen.

Weiterlesen

Gegen den Aktionstag der AfD in Reutlingen! – Keine AfD an der Spitze der Querdenken-Bewegung

Am Samstag, 05. März plant die AfD einen bundesweiten Aktionstag gegen die mögliche Impfpflicht. Auch in Reutlingen findet direkt vor der abendlichen „Corona-Demo“ eine Kundgebung statt. Dagegen organisiert das Bündnis Gemeinsam&Solidarisch Reutlingen Tübingen antifaschistischen Protest!

Weiterlesen

Bericht: Kraftvolle antifaschistische Proteste in Pforzheim gegen Rechtsruck und Faschismus, für eine solidarische Gesellschaft!

Mit über 600 Leuten haben wir gestern am 23. Februar 2022 ein kraftvolles antifaschistisches Zeichen in Pforzheim gesetzt. Wie auch in den letzten Jahren schloss sich das Pforzheimer Bündnis aus verschiedenen Parteien und Gewerkschaften „Initiative gegen Rechts“ nach ihrem eigenen Programm, uns an. Nach unserer kurzen Auftaktkundgebung am Bahnhof zogen wir gemeinsam und selbstbestimmt in Richtung der faschistischen Mahnwache auf den Wartberg.

Weiterlesen