Proteste gegen AfD-Stammtisch abgesagt

Das Offene Antifaschistische Treffen VS sagt die Kundgebung gegen den AfD-Stammtisch in Oberndorf/Aistaig ab. Die Absage hat natürlich mit der Corona-Krise zu tun.

Ausschlaggebend für die Absage unserer öffentlichen Proteste ist nicht ob die AfDler ihren „Stammtisch“ absagen oder daran festhalten. Ob der angekündigte Termin der extremen Rechten diesen Mittwoch stattfindet oder ausfällt, ändert nichts daran das das „Gasthaus Bogeneck“ der AfD Raum bietet und damit für diese die Möglichkeit schafft in Aistaig ihre Rechte Hetze zu verbreiten. Weiterlesen

Die AfD vor die Tür setzen – kein Raum für rechte Hetze

Die AfD drängt immer weiter in den politischen und gesellschaftlichen Diskurs hinein. Dabei versucht die Partei der extremen Rechten, als Partei der „einfachen Leute“ aufzutreten. Sie gibt sich dabei bürgernah und versucht mit niederschwelligen Angeboten, wie zum Beispiel auch hier in der Region mit regelmäßigen „Stammtischen“ zu punkten. Weiterlesen

RECHTEN TERROR STOPPEN! – Kundgebung in Schwenningen

Heute hat sich das OAT an einer Kundebung gegen rechten Terror beteiligt. Wie in vielen Städten in Deutschland war diese eine Reaktion auf die rassistischen Morde in Hanau.
Nach der Kundgebung mit verschiedenen Redebeiträgen zog noch eine kleine Spontandemonstration durch die Schwenninger Innenstadt um auf rechten Terror aufmerksam zu machen.

Hier der Text des Flyers den wir auf der Kundgebung und an PassantInnen verteilt haben und noch weitere Bilder Weiterlesen

Keine Ruhe der AfD – Proteste gegen AfD-Veranstaltung in Klengen

+++AfD sagt Veranstaltung wegen Proteste ab+++ +++antifaschistische Kundegbung findet nicht statt+++

Lassen wir den rechten Hetzern der AfD keine Ruhe und gehen jetzt am Donnerstag gemeinsam auf die Straße.

Am Donnerstag den 30. Januar kündigt die regionale AfD Schwarzwald-Baar eine ihrer Stammtische-Veranstaltungen in Villingen-Schwenningen im Ortsteil Klengen an. Bei ihrer Veranstaltung unter dem Motto: Grüne stoppen-Deutschland retten! will die extrem rechte Partei ihre Ansichten zum Thema Umwelt und Arbeitsplätze loswerden. Das wird die AfD nicht ungestört machen können. Weiterlesen

Stoppt die Rechten! Gemeinsam gegen den AfD-Parteitag in Offenburg

Am 25. und 26. April 2020 plant die AfD im badischen Offenburg einen Bundesparteitag. In der Messehalle wollen die RechtspopulistInnen über Rentenpolitik diskutieren und ihr Sozialprogramm beschließen. Mehr als medienwirksame Lippenbekenntnisse sind von dem Treffen der RassistInnen kaum zu erwarten. Mit Sicherheit jedenfalls kein Programm wirklicher sozialer Verbesserungen für Lohnabhängige. Weiterlesen

Am 16.11 in Albstadt – Kalbitz entgegentreten!

Es gibt kein ruhiges Hinterland – alle nach Albstadt-Tailfingen und die AfD Veranstaltung mit Andreas Kalbitz verhindern!

Der AfD Kreisverband Zollernalb hat sich um sein sechsjähriges Bestehen zu feiern den Faschisten und Landesvorsitzenden der AfD in Brandenburg Andreas Kalbitz am 16.11 in die Zollern-Alb-Halle in Albstadt-Tailfingen als Festredner eingeladen.

Immer wieder versucht die AfD sich in ländlichere Regionen zurückzuziehen, in der Erwartung, dort keinem Widerstand zu begegnen. Dass sie damit auf dem Holzweg ist, werden wir ihnen am 16.11. deutlich zeigen. Denn auch in Albstadt hat der Großteil der Leute keine Lust auf die rechte Hetze der AfD. Auch wir werden nach Albstadt fahren und dort auf vielfältige Weiße unseren Protest gegen die Veranstaltung der Faschisten zum Ausdruck bringen. Weiterlesen

Kein Bock auf Nachwuchs-Rassisten

Es ist wieder mal so weit, die Wahlen für den Jugendgemeinderat in Villingen-Schwenningen laufen.

Nicht nur „normale“ Jugendliche, sondern auch der junge AfDler Jochen Lobstedt, seines Zeichens Mitbegründer JA (Junge Alternative) Süd-Baden wirbt um die Stimmen der Jugend.

Zwischen dem Jugendverband der AfD und der faschistischen Identitären Bewegung bestehen zahlreiche Überschneidungen, sei es personell oder ideologisch – auch bei der hiesigen JA. Für Jochen Lobstedt kein Problem, er sympathisiert mit dem völkisch faschistischen Flügel von Höcke und steht damit in der offen rassistischen, reaktionären AfD noch weiter rechts, dort wo der Übergang zu klassischen Nazis fließend ist. Weiterlesen